Ausflug ab Dublin: ab nach Howth

Wer mal raus will aus dem Grossstadtrummel von Dublin, der ist auf Howth genau richtig. Das Fischerdorf auf der Halbinsel nördlich von Dublin ist schick, gemütlich – und der Spaziergang entlang der Klippen lässt an Urlaub irgendwo im Süden erinnern.

 

Mit der DART-Bahn geht’s ab Dublin Connolly (Bahnhof) in rund 25 Minuten direkt nach Howth. Vor dem Flanieren im Dorf empfehle ich den Cliff Walk. Gleich nach dem Hafen geht’s los, alles entlang den Klippen mit wunderbarem Panorama. Der Weg ist rund sechs Kilometer lang – es gilt genügend Zeit für Fotos einzuplanen. Schliesslich ist der Blick übers Meer beeindruckend, aber auch die Villen mit den grossen Gärten sind spektakulär. Der Weg führt auf einem schmalen Pfad entlang, bis man dann den Leuchtturm sieht. Da gilts zu entscheiden, ob noch einige Kilometer mehr drin liegen, oder ob dann der Abzweiger nach rechts und zurück ins Dorf die richtige Wahl ist. Und auch das Dorf ist wirklich einen Spaziergang wert, schicke Läden und Kaffees gibt’s hier genügend.

howth

Cliff Walk in Howth

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier findest Du eine Karte des Cliff Walks.

Der Fahrplan der DART kannst Du bei Irish Rail abfragen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.