Good morning London – eine Stunde muss reichen für meine Stadttour mit dem Fahrrad

Mein Zug von London über Paris nach Basel fährt um 9.24h. Da ich aber nur eine Nacht in London bin und in der Nacht tatsächlich auch geschlafen habe, bleibt mir nur eins. Früh aufstehen und mit dem Fahrrad noch London erkunden. Ich gebe mir also Zeit von 7.30h bis 8.30h. Das Fahrradverleihsystem in London (Santander Cycles) ist super einfach. Mit der Kreditkarte erhältst Du jeweils bei der Station einen Zugangscode, den Du beim Fahrrad direkt eingibst und schon hast Du Dein Rad. Du zahlst eine Grundgebühr von etwa 2 Pounds, die für 24h Stunden gilt. Jede erste halbe Stunde ist gratis. Ich bin bisher auch nie länger als eine halbe Stunde gefahren, dann kannst Du das Fahrrad bei einer Station wieder einklicken, die Sehenswürdigkeit anschauen und Dir wieder ein neues leihen.

 

Ab an die Themse

An den Linksverkehr konnte ich mich in Irland ja bereits gewöhnen – also los geht’s. Ich will die Stadt runterfahren an die Themse. Plötzlich komme ich an eine abgesperrte Strasse. Da ich noch kein konkretes Hindernis sehe, fahre ich trotzdem weiter. Bis ich an die Strasse komme direkt vor der Themese – die ist wirklich abgsperrt. Wegen einem Fahrradrennen.

fahrradrennenStrassensperrung wegen einem Fahrradrennen

 

Ausblick über London

Aber ich will doch auf die Brücke und die Zeit rennt etwas davon. Na gut. Fahrrad abstellen, zur Brücke gehen (es gibt eine Brücke, die fängt bereits auf meiner Strassenseite an, dann geht’s ohne gefährliches Manöver durch die Fahrradmenge. Und ja, wer bisher noch gedacht hat, die spinnt, wieso steht sie überhaupt so früh auf und tut sich das an, spätestens jetzt solltes Du mir glauben: Aus einem solchen Ausflug ziehe ich Energie für die nächsten Wochen. Vielleicht glaubst Du es mit den Bildern – es war einfach der Hammer da auf der Brücke:

londonview

Blick über die Themse und London

londoneye

Das volle Touristenprogramm: London Eye, Westminster Abbey, Big Ben

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.