Rosslare Harbour: Ein umwerfender Küstenweg. Sonst nichts.

Ich bin in Rosslare Harbour. Das ist der Südostzipfel von Irland. Hier gibts nichts. Ausser einem 14 Kilometer langen Küstenweg. Und der ist umwerfend. Manchmal ist weniger einfach mehr. Ausserdem bin ich natürlich gleich am Hafen, an dem mein Schiff nach Wales und England zurück fährt.

Der weite Blick übers Meer bei Rosslare Harbour

Ich geniesse den Wind in den Haaren, die umwerfende Aussicht und das nichts tun müssen. Leider geniesse ich nur die ersten zwei Kilometer, danach dunkelts schon wieder ein. Ich verschiebe den langen Küstenspaziergang auf den nächsten Tag, aber das fällt wegen Sturm dann ganz ins Wasser. Anyway, der Ausblick hat sich gelohnt:

kuestenweg

Küstenweg bei Rosslare Harbour

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.