Lesetipps zu nachhaltigem Reisen

Zug statt Flug – mit der ganzen Klimabewegung gewinnt auch diese Forderung an Gewicht, denn das Herumfliegen in Europa und auch in die Ferne ist für unseren Planeten Gift. Wollen wir mit unserer Lebensgrundlage nachhaltig umgehen, kommen wir nicht drum herum, uns langsamer zu bewegen. Du willst mehr wissen? Ich habe ein paar Lesetipps zum Thema nachhaltig reisen für Dich. Diese Seite enthält unbezahlte Werbung aus Überzeugung.

 

Ekko – der eigensinnige Travelguide für die Schweiz

Die nachhaltige Bloggerin, Instagramerin und Schauspielerin Anina Mutter hat ihren eigenen Reiseführer für die Schweiz herausgegeben. Mit viel Liebe fürs Detail, lebendiger Sprache und einer treffenden Auswahl ist das der Guide für die besonderen Orte in der Schweiz. Ekkoist.com

 

Alpensolo

Einfach mal mit Biwak, Rucksack und Wanderschuhen loszotteln und eine Alpenquerung in Angriff nehmen. Ana hat genau das gemacht und ihre Erlebnisse in einem mitreissenden Buch festgehalten. Ich bin inspiriert und habe das Biwak schon mal gekauft und getestet (siehe Artikel Einfach mal im Wald schlafen. Blog von Ana Zirner

 

Fernweh Schweiz

Es ist eigentlich Teil einer Abschlussarbeit – entstanden ist aber eine ideenreiche Broschüre (und ein Instagramprofil) fürs Reisen in der Schweiz, sei es eine Abenteuerreise, eine Familien- oder Kulturreise. Wo willst Du als nächstes hin – in der Schweiz? Fernweh Schweiz

 

Anderswo

Wir sind anderswo – statt weit weg zu fliegen gibt es im Magazin Anderswo viele Vorschläge zum nachhaltigen Reisen in Europa. Check it out: Wir sind anderswo

 

Slow Travel – die Kunst des Reisens von Dan Kieran

Diesmal steht nicht das Vermeiden des Flugverkehrs im Vordergrund, sondern das ganz besondere am langsamen Reisen. Dass es eben eine Kunst für sich ist, dass es genau die Art des Reisens ist, bei der man mit dem Ort und den Menschen in Kontakt kommt. Absolut zu empfehlen als Lektüre auf oder vor oder während der nächsten Zug-, Wander- oder Fahrradreise!

Das Buch gibts hier bei Bider und Tanner zum Beispiel

 

Hast Du noch weitere Lesetipps? Ich bin ganz gespannt, lass mir doch einen Kommentar da, ich würde mich freuen.

 

Deine Nathalie

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.