Nächster Halt: Prag! Der Zug ist günstiger als der Zug

Jaaaa ab geht’s in den nächsten Urlaub. Der Entscheid ging flott und war schlussendlich spontan gefällt: ich fahre nach Prag. Und Leipzig. Endlich durfte ich mal wieder einen Abend lang am Laptop sitzen und alle Ticketpreise von allen Zuganbieter, mit allen Eventualitäten vergleichen. Das Resultat ist faszinierend. So erhalte ich also auch nur drei Wochen vor Abreise ein Ticket von Basel Badischer Bahnhof nach Prag für schlappe 39 Euro 90. Verrückt!!!! Ich werde zwar noch ein paar Tage in Frankfurt verbringen, und dieses Ticket war tatsächlich viel teurer, aber ich komme dann auch von Frankfurt für 39.90 Euro nach Prag. Und voilà – hier ist der Beweis: das Zugticket kann auch kurzfristig die günstigere Variante sein als der Zug. Ha. Das musste jetzt mal gesagt sein. Wie oft habe ich auf der Fahrt nach London schon mehr bezahlt. Der aktuelle Preis bei Easyjet am selben Tag liegt bei 113 Franken. Ha. Ich freue mich grade riesig, könnte in meinem Zimmer rumspringen. Dreimal teurer ist das Flugzeug. So solls doch sein.

 

So lange dauerts mit dem Zug nach Prag

Der Reiseplan von Basel nach Prag sieht also folgendermassen aus:

Basel Badischer Bahnhof: 09:42h ab

Prag an: 20.25h

(Die Fahrt dauert aktuell zwei Stunden länger wegen dem Streckenunterbruch bei Baden-Baden / Rastatt, das ist ja fies).

Gebucht habe ich mit der Deutschen Bahn.

Meine Reise werde ich dann von Prag fortsetzen und nach Leipzig fahren. Ich habe schon viel gehört von der lebendigen Stadt, die das neue Berlin darstellen soll. Da bin ich ja mal gespannt.

Prag ab: 08:28h

Leipzig an: 12:19h

Die Ticketpreise liegen aktuell bei 24 Euro.

Hervorragend. Sobald ich mich entschieden habe, wielange ich in Prag bleibe, kann ich dann auch diese Fahrt buchen.

 

Ich kann ja kaum mehr warten. Oh ich muss ganz bald in die Bibliothek und mir die ganze Reiseliteratur holen.

prag

Die nächste Zugreise wartet: ab nach Prag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.